Rückblick auf unsere Fachsymposien im April und Mai 2020

Präsentiert von der Dr. Becker Klinikgruppe

Symposien zu den Folgen einer COVID-19-Infektion
 
  • Rückblick auf unsere Fachsymposien im April und Mai 2020

    Präsentiert von der Dr. Becker Klinikgruppe

     

    Fachsymposien zu den somatischen Folgen einer COVID-19-Infektion und den psychischen Auswirkungen der Corona-Pandemie

    Was sind die Folgen der COVID-19-Pandemie für die Gesundheit der Menschen? Zu welchen somatischen Krankheitsbildern kann es nach einer COVID-19-Infektion kommen? Was sind die psychischen Auswirkungen der Corona-Krise?

    Diese Fragen standen im Mittelpunkt der drei Online-Fachsymposien der Dr. Becker Klinikgruppe, die im April und Mai stattfanden. Namhafte Referenten/innen aus verschiedenen Disziplinen – Neurologie, Psychologie, Virologie, Psychiatrie, Kardiologie, Psychosomatik, Radiologie, Innere Medizin und Intensivmedizin – teilten ihre Beobachtungen und Erfahrungen miteinander und kamen zu dem Schluss: Das deutsche Gesundheitssystem wird mit Langzeitfolgen der COVID-19-Pandemie rechnen müssen. Über 1.000 Interessierte nutzten die Gelegenheit, den Online-Fachvorträgen zu folgen und die Möglichkeit des interdisziplinären Austauschs im Rahmen der Symposien.

    Alle, die die Symposien nicht live mitverfolgen konnten, finden die Aufzeichnungen der Veranstaltungen hier:
  • Ansprechpartnerin: Frau Carina Kolb
     
    Dr. Becker Klinikgruppe, Parkstraße 10
    50968 Köln
     
    (02 21) 93 46 47-83