Dr. Becker Patientenforum
 
    •  
      • Seite:
      • 1
    • Dr Becker Forum 18.03.2020, 15:35
      • Rocco
      • 18.03.2020, 15:35     #23804
      Liebe Patientinnen, Liebe Patienten,

      Corona stellt gerade unser Leben, privat wie beruflich, gewaltig auf den Kopf. In kürzester Zeit hat sich unser aller Alltag verändert und wir müssen nahezu täglich mit neuen Informationen umgehen. Solch turbulente Zeiten hat unsere Klinik noch nicht erlebt und wir verstehen, dass einige von Ihnen beunruhigt sind. Nachstehend finden Sie zu Ihrer Information alle Maßnahmen, die wir aktuell zu Ihrem Schutz und dem unserer Patienten/innen ergriffen haben.

      Besuchstopp:
      Alle stationären Kliniken der Dr. Becker Klinikgruppe sind seit letzter Woche für Besucher/innen nicht / nur sehr beschränkt zugänglich. Damit folgen wir den Empfehlungen der Bundesregierung und des Robert-Koch-Instituts, Sozialkontakte zu reduzieren. Da wir wissen, dass ein Reha-Aufenthalt ohne Besuch für unsere Patienten/innen schwierig ist, bieten wir ihnen freien Fernsehzugang

      Klinikalltag:
      Aus dem gleichen Grund, nämlich Sozialkontakte zur reduzieren, haben wir das ambulante Angebot an allen Dr. Becker-Standorten ausgesetzt. Der Therapiealltag für die Patienten/innen vor Ort läuft unter Berücksichtigung strenger Hygienevorschriften normal weiter.

      Die Gruppengrößen in Gruppentherapien haben wir angepasst.

      In unserem Klinikrestaurant haben wir ein 2-Schicht-System eingerichtet, sodass Plätze zwischen den Speisenden frei bleiben und der Sicherheitsabstand gewahrt bleibt.

      Aufnahmestopp gilt bisher nur für:
      Heilverfahren der DRV Bund, DRV Westfalen und DRV Rheinland bis zum 28.03.2020. Für alle anderen Kostenträger gilt bisher eine Fortführung der Neuaufnahmen.

      Um die gesundheitliche Versorgung der Menschen in Deutschland aufrecht zu erhalten, ist es wichtig, dass Gesundheitseinrichtungen geöffnet bleiben. Deshalb gibt es in unserer Klinik von unserer Seite keinen Aufnahmestopp. Wir sind als Gesundheitsversorger systemrelevant und kommen unserer Verantwortung nach. Um das Risiko von Erkrankungen in unserer Einrichtung gering zu halten, kontaktieren wir die Patienten/innen vor Anreise und erfragen Reiseverhalten sowie mögliche Symptome.

      Weitere wichtige Infos:
      Wir werden unsere Therapieleistungen selbstverständlich aufrechterhalten.

      Freizeitangebote im und außerhalb des Hauses sind nur sehr eingeschränkt möglich, da dies nicht von uns, sondern von Dienstleistern abhängig ist.

      Sollten Sie sich für einen Rehaabbruch entscheiden, müssen Sie weder von uns noch von den DRV`n negative Folgen erwarten.

      Prognosen für die nächste Zeit sind uns nicht möglich, da sich der Informationsstand ständig ändert.

      Bislang haben wir keinen Coronafall in einer der Dr. Becker Einrichtungen. Wir halten engen Kontakt zum hiesigen Gesundheitsamt. Ich denke, wir möchten gerade alle das Gleiche: Wir und unsere Liebsten mögen gesund bleiben, unsere Patienten/innen, die uns anvertraut sind, ebenfalls. Dafür ist es wichtig, dass Sie privat Ihre Sozialkontakte reduzieren und sich privat und in der Klinik genau an die Hygienevorschriften halten. Waschen Sie Ihre Hände mehrmals am Tag für 20 bis 30 Sekunden mit Seife und zwar nicht nur nach dem Toilettengang, sondern auch vor den Mahlzeiten sowie vor dem Zubereiten von Speisen. Reinigen Sie auch nach dem Naseputzen, Husten oder Niesen, nach dem Kontakt mit Abfällen und vor dem Hantieren mit Medikamenten Ihre Hände gründlich. Auch ist es ratsam, die Hände vom Gesicht fernzuhalten und aufs Händeschütteln zu verzichten. Trocknen Sie in öffentlichen Einrichtungen die Hände möglichst mit einem Papiertuch (Empfehlung des Roland Koch Instituts)
      Je strenger wir das jetzt alle beherzigen, umso schneller wird die Kurve der Neuinfektionen wieder abflachen. Dann können wir diesen Ausnahmezustand schnell verlassen und in unser altes Leben zurückkehren. Solidarität ist jetzt das wichtigste Mittel, damit wir alle diese Krise gut überstehen.
      Sollten Sie Fragen haben, können Sie uns weiterhin über die Ihnen bekannten Informationskanäle erreichen.
      Danke, dass wir auf Sie zählen können. Bleiben Sie gesund!

      Ihre Klinikleitung
    Beste Grüße
    Rocco La Rocca
    Bereichsleiter Verwaltung
    Dieses Thema wurde gesperrt.
    •   - von 8 Forumnutzer
    •  
      • Seite:
      • 1
  • Willkommen im Dr. Becker Forum der Klinik Norddeich
    Willkommen im Dr. Becker Forum der Klinik Norddeich
    Grundsätzliche Informationen zum Dr. Becker Klinikforum
    Grundsätzliche Informationen zum Dr. Becker Klinikforum