Behandlungsangebot: Faszientraining

Informationen zu Faszien und dem Training mit der Faszienrolle in den Dr. Becker Kliniken

Faszientraining
 
  • Behandlungsangebot: Faszientraining

    Informationen zu Faszien und dem Training mit der Faszienrolle in den Dr. Becker Kliniken

     
    Was sind Faszien?
    Faszientraining
    Faszien sind Fasern des Kollagenbindegewebes, die unseren ganzen Körper vernetzen: Die feinen elastischen Häute verbinden Knochen, Sehnen, Muskeln und Organe miteinander und sorgen so zum Beispiel für eine stabile Form und Spannkraft der Muskeln. Ein gesundes Bindegewebe stärkt die Belastbarkeit von Sehnen und Bändern, schützt die Muskulatur vor Verletzungen und hält unseren Körper in Form.

    Im Normalfall sind die Faszien parallel angeordnet und bilden eine elastische, dehnbare Struktur. Fehlbelastungen, Verletzungen, Bewegungsmangel oder übermäßiger Stress können jedoch dazu führen, dass die Gewebefasern verkleben oder sich verdrehen. In vielen Fällen führt das zu schmerzhaften Verspannungen oder Taubheitsgefühlen, die sich auf den gesamten Körper ausdehnen können. Die Beweglichkeit der Muskeln lässt nach.

    Ein gezieltes Training kann dabei helfen, ein sprödes Fasziengewebe wieder in ein elastisches, belastbares Netzwerk umzuformen. Schmerzen, Steifheit und Verspannungen werden dadurch gelöst, die Durchblutung verbessert und die Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit der Muskulatur erhöht.
    Wie funktioniert das Faszientraining?
    Faszientherapie Blackroll
    Eine effektive Form der Faszientherapie, die sich auch gut für Einsteiger eignet, ist das Training mit der Blackroll. Bei der sogenannten „Fascial Release“-Massage wird eine ca. 30 cm lange Rolle aus Schaumstoff als Eigentrainingsgerät zur Hilfe genommen. Dabei liegt der Patient auf einer Gymnastikmatte und massiert einzelne Körperbereiche wie Beine, Rücken oder Fußsohlen. Seinen Körper lässt er dabei über die Faszienrolle gleiten und übt dadurch Druck auf die verschiedenen Stellen aus. Bei den Übungen handelt es sich meist um eine Kombination aus federnden Bewegungen und Dehnen. Dabei werden u. a. Elemente aus Yoga, östlichen Kampfkünsten und Gymnastik kombiniert.

    Das Training mit der Blackroll hat viele Vorteile: Durch das Faszientraining werden einzelne Muskelpartien stimuliert und besser durchblutet. Verklebte oder verdrehte Faszien können gelockert und Verspannungen gelöst werden. Die Dehnbewegungen mit der Blackroll führen zu einer besseren Beweglichkeit der gedehnten Körperpartien. Schnelligkeit und Fitness können durch zügige Rollenbewegungen gesteigert werden.

    Auch wenn die Übungen relativ leicht zuhause durchführbar sind, empfiehlt es sich, zunächst einmal unter professioneller Anleitung eines Physiotherapeuten zu trainieren. Der Therapeut leitet an, gibt Hilfestellungen und kann bei Bedarf korrigierend eingreifen.
    Kliniken mit diesem Behandlungsangebot
    Dr. Becker Burg-Klinik
    Bundesland: Thüringen
    bei Fulda, Bad Hersfeld, Erfurt
    Dr. Becker Klinik Juliana
    Bundesland: NRW
    in Wuppertal
    Dr. Becker Kiliani-Klinik
    Bundesland: Bayern
    bei Ansbach, Nürnberg, Erlangen
    Dr. Becker Klinik Möhnesee
    Bundesland: NRW
    bei Soest, Werl, Iserlohn
    Dr. Becker Klinik Norddeich
    Bundesland: Niedersachsen
    an der Nordsee nahe Norderney, Juist
    Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik
    Bundesland: NRW
    bei Köln, Bonn, Siegen
  • Hier können Sie Ihre Blackroll kaufen:
    Finden Sie mit uns zu einem gesunden und aktiven Lebensstil