Kostenübernahme

Übersicht der Kostenträger für eine Reha

Wer zahlt? Welcher Kostenträger ist zuständig?
 
  • Wer zahlt meine Reha?

    Wer zahlt meine Reha? Die Antworten finden Sie bei uns!

     

    Die Fragen „Wer zahlt meine Reha?“, „Welcher Kostenträger ist für mich zuständig?“ und „An wen wende ich mich für eine Kostenübernahme?“, sind nicht immer leicht zu beantworten. Insgesamt haben wir in Deutschland sieben mögliche Kostenträger, die sogenannten Rehabilitationsträger.

    Überblick aller Rehabilitationsträger

    • Bundesagentur für Arbeit
    • Gesetzliche Rentenversicherung und Alterssicherung der Landwirte
    • Gesetzliche Krankenversicherung
    • Gesetzliche Unfallversicherung
    • Kriegsopferversorgung und Kriegsopferfürsorge
    • Träger der öffentlichen Jungendhilfe
    • Träger der (öffentlichen) Sozialhilfe

    Grundsätzliches zur Zuständigkeit der Kostenträger

    Verschiedene Faktoren entscheiden darüber, welcher Kostenträger für Sie zuständig ist. An wen können Sie sich jedoch mit Fragen vorab wenden? Bei Angestellten und Arbeitnehmern mit einer positiven Erwerbsprognose ist bspw. die Deutsche Rentenversicherung leistungspflichtig; bei Rentnern ist in den meisten Fällen die Gesetzliche Krankenversicherung der Kostenträger einer Rehabilitationsmaßnahme. (Hier finden Sie unseren Informationsbereich zur Reha speziell für Rentner und Senioren.)

    Ganz egal, an welchen Rehabilitationsträger Sie sich wenden: Ihr Antrag wird an den jeweils zuständigen Rehabilitationsträger weitergeleitet. Die Leistungsträger klären ihre Zuständigkeiten sowieso endgültig erst nach dem Antragseingang untereinander. Alle Rehabilitationsträger sind gesetzlich verpflichtet, Auskunft zu geben und die Zuständigkeit innerhalb von zwei Wochen zu klären.

    Tipps für die Einreichung Ihres Antrags

    • Füllen Sie den Antrag auf Rehabilitationsleistungen gemeinsam mit Ihrem Arzt aus.
    • Falls Sie nicht sicher sind, welcher Kostenträger für Sie zuständig ist, lassen Sie sich nicht gleich von Ihrem Vorhaben, eine Reha zu beantragen, abschrecken! Reichen Sie Ihren Antrag erst einmal bei der wahrscheinlich zuständigen Stelle ein oder geben Sie Ihren Antrag bei einer Reha-Servicestelle ab. Wo es Reha-Servicestellen gibt, erfahren Sie auf den Internetseiten der Deutschen Rentenversicherung Bund unter www.reha-servicestellen.de.

  • Schwierigkeiten beim Reha-Antrag?
    Online Schulung zum Reha-Antrag- Reha beantragen, Rehaantrag
    Was Patienten über Reha wissen sollten
    Was Patienten über Reha wissen sollten